Mittelerde: Schatten des Krieges offiziell angekündigt, Release-Termin bestätigt, Trailer veröffentlicht

Zurück nach Mordor.

Nach dem heutigen Leak hat Warner Mittelerde: Schatten des Krieges nun offiziell angekündigt und zugleich schon den Release-Termin bestätigt.

1

Das Spiel wird demnach am 24. August für Xbox One, Project Scorpio, PCs mit Windows 10 (Windows Store und Steam), PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro veröffentlicht. Ebenso unterstützt der Titel Xbox Play Anywhere.

Schatten des Krieges spielt zwischen Der Hobbit und Der Herr der Ringe und führt die ursprüngliche Geschichte von Mordors Schatten fort: „Es erzählt die Geschichte von Talion und Celebrimbor weiter, die nun hinter die feindlichen Linien gelangen müssen, um eine Armee zusammenzustellen, die sich mit ganz Mordor dem dunklen Herrscher Sauron entgegen stellt", heißt es.

Ihr tragt im Spiel einen neuen Ring der Macht und stellt euch zahlreichen Gegnern, darunter Sauron und seine Nazgul.

Im Zuge dessen erweitert man auch das aus dem ersten Teil bekannte Nemesis-System: „Die starke Personalisierung des ersten Teils wird jetzt auf die gesamte Welt übertragen, in der nun Umgebung und die Charaktere durch die Handlungen und Entscheidungen der Spieler geformt werden, wodurch beim Spielen jedes Mal eine persönliche Spielwelt entsteht", heißt es.

„Mittelerde: Schatten des Krieges erweitert diese Innovation durch die Einführung von Gefolgsleuten, die ganz neue Geschichten über Loyalität, Verrat und Rache zur Folge haben. Das Nemesis-System wurde erweitert, um eine einzigartige und persönliche Welt mithilfe von Nemesis-Festungen zu erschaffen. Diese ermöglicht es Spielern, verschiedene Strategien zu verfolgen, um dynamische Festungen zu erobern und individuelle Welten mit einzigartigen Ork-Armeen zu erschaffen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (31)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (31)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading