Uncharted: Weitere Teile von Naughty Dog sind „unwahrscheinlich“

This is the end.

Naughty Dogs Evan Wells hat in einem neuen Interview noch einmal betont, dass ihr künftig nicht mit weiteren Uncharted-Spielen des Studios rechnen solltet.

1

Wie er im Gespräch mit Game Informer angibt, hat man einfach zu viel zu tun.

„Ich würde sagen, es ist unwahrscheinlich, dass Naughty Dog danach [nach dem DLC Uncharted: The Lost Legacy] ein weiteres Uncharted macht. Man sollte niemals nie sagen, aber wir haben The Last of Us: Part 2 vor uns und es gibt so viele andere Sachen [mit denen wir uns beschäftigen wollen]", sagt er.

„Es wäre schwierig. Wenn wir plötzlich ein Studio mit zwei oder drei Teams hätten, sicher - es wäre toll, das weiterhin tun zu können. Wir lieben das Franchise sehr, aber das Studio hat sehr begrenzte Ressourcen und viele andere Ideen. Ich würde sagen, dass die Wahrscheinlichkeit gering ist."

Seine Aussagen schließen einen neuen Teil der Reihe aber eben nicht komplett aus, ob nun von Naughty Dog selbst oder von einem anderen Studio.

Nach dem DLC ist in nächster Zeit jedoch wohl nicht mit Nachschub zu rechnen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading