Mass Effect: Andromeda - Verbündete und Beziehungen: Peebee

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung: Alle Missionen gelöst, die sich um Peebee drehen.

Peebee ist jung, enthusiastisch und manchmal etwas nervig, aber sie hat ein brennendes Interesse an den Relikt-Artefakten und da ihr nun mal der Mann / die Frau seid, der in der Galaxis herumkommt, habt ihr sie in Mass Effect: Andromeda an der Backe. Hier findet ihr die Lösung, wie ihr ihr bei ihren Problemen helfen könnt.

Verbündete und Beziehungen - Peebee: Geheimprojekt

Sobald ihr diese Mission erhaltet, lest ihr erst mal Peebees E-Mail „Rel-Tech", anschließend müsst ihr nach Voeld im Nol-System reisen, um dort Rel-Tech von einer Reliktstätte zu besorgen. Ruft also die Galaxiekarte auf und begebt euch dorthin und zur Landezone.

Seid ihr unten angekommen, seht ihr das Ziel bereits auf der Karte. Reist zum nächstgelegenen Aufklärungsposten, wenn ihr dort schon welche habt, und begebt euch in Richtung des Missionsziels. Bei eurer Ankunft warten bereits ein paar Relikte auf euch. Schaltet sie aus und geht zum Reliktartefakt. Aktiviert euren Scanner und folgt der gelben Verbindung im Boden, um eine dafür benötigte Glyphe zu scannen. Anschließend ordnet ihr am Reliktartefakt die Glyphen wieder passend an, was nicht allzu schwer ist.

Habt ihr die Technologie geborgen, kehrt ihr zur Tempest zurück und sprecht dort mit Peebee in ihrer Rettungskapsel.

Der nächste Schritt führt euch zurück zur Nexus, wo ihr mit Peebee in ihrem Apartment sprechen müsst. Reist also dorthin zurück und begebt euch zu Peebees Apartment, um mit ihr zu reden. Dadurch schaltet ihr die Tech-Fähigkeit Relikt-VI frei, mit der ihr den steuerbaren Relikt-Beobachter „Zap" im Kampf herbeirufen könnt.

Erst mal müsst ihr warten, bis Peebee mehr über die Relikte herausgefunden hat. Beschäftigt euch derweil mit anderen Dingen, etwa einer weiteren Mission von Peebee. Sobald sie mehr über die Relikte herausgefunden hat, wird die Mission automatisch erfolgreich abgeschlossen.

Verbündete und Beziehungen - Peebee: Der Museumsbesuch

Eine weitere Mission von Peebee, die ihr startet, indem ihr die dazugehörige E-Mail lest. Reist anschließend nach Aya im Onaon-System und landet dort. Begebt euch zum Museum und sprecht dort mit Peebee. Durch das Gespräch habt ihr die Mission auch schon erfolgreich beendet.

Weiter mit Mass Effect: Andromeda - Verbündete und Beziehungen: Peebee - Poc zurückholen, Ein mysteriöses Reliktsignal

Zurück zu Mass Effect: Andromeda - Komplettlösung, Tipps und Tricks

amazon4

Euer Zimmer braucht einfach mehr Mass Effect und das mit Stil? Dann schaut hier (Amazon.de):

Mass Effect: Andromeda - Panorama-Kunstdruck 150x50 auf Rahmen

Schöner sah die Wand hinter dem Monitor nie aus!

Es gibt auch noch Mass Effect neben dem Spiel selbst:

Das Buch zum neuen Universum: Mass Effect - Andromeda: Nexus Uprising

Die Mass Effect Andromeda N7 Pathfinder Trainingsjacke

Verbündete und Beziehungen - Peebee: Relikt-Scanner

Peebee hat euch erneut eine E-Mail geschickt. Lest sie und sprecht dann in ihrem Raum mit ihr. Sie will nun, dass ihr zu den Reliktruinen auf Eos reist, also tut das und setzt bei der Landezone auf dem Planeten auf. Springt in den Nomad und begebt euch in Richtung des Missionsziels. Am Zielort findet ihr eine Reliktkonsole, die ihr aktivieren solltet. Dadurch steigen einige Säulen aus dem Wasser empor, die ihr nutzt, um auf die kleine Insel zu gelangen. Dort findet ihr wiederum ein Reliktartefakt, das ihr einsteckt. Anschließend bekämpft ihr noch einige anrückende Banditen und kehrt zur Tempest zurück.

Reist nun ins Faroang-System nach Havarl und begebt euch dort zur markierten Reliktruine, die nicht allzu weit von der Landezone entfernt ist. Auf dem Weg dorthin kommt ihr an ein paar Feinden vorbei, die aber kein Problem für euch darstellen sollten. Anschließend kommt ihr zu einem Gebäude, für den Eingang müsst ihr ein wenig nach unten gehen und durch eine Tür hindurch. Benutzt darin den Gravitationsschacht, um nach unten zu gelangen.

intern_soundbar

Nicht genug Rumms aus den Boxen? Diese 2017er-Soundbars ändern das schnell:

Die besten Soundbars 2017

Passiert eine weitere Tür und aktiviert die Reliktkonsole. Anschließend müsst ihr einige Feinde besiegen, dann nehmt ihr den Pfad nach rechts durch eine weitere Tür hindurch, kämpft euch an weiteren Gegner vor und marschiert durch die nächste Tür, wo ihr es mit einem Zerstörer zu tun bekommt. Diesem könnt ihr übrigens die beiden seitlich angebrachten Waffen abschießen. Zerstört alle Relikte und lauft über die Brücke weiter in Richtung Missionsziel, dann öffnet ihr die Tür. Dort bekommt ihr das zweite Teil für Peebee und könnt zur Tempest zurückkehren.

Fliegt nun ins Govorkam-System zum Planeten Kadara. Landet dort und begebt euch hinunter zu den Slums. Auch hier befindet sich euer Ziel nicht allzu weit weg, wie ihr auf der Karte sehen könnt. Steigt in den Nomad und fahrt zu diesem Ort. Am Zielpunkt angekommen, erledigt ihr erst mal einige Banditen, die dort auf euch warten. Anschließend findet ihr vor ein paar Containern ein Reliktartefakt. Die Banditen haben das Nötige aber schon mitgenommen und ihr werdet um ein Treffen in Kadara Port gebeten, um es kaufen zu könnt. Kehrt also dorthin zurück.

Begebt euch auf dem Markt zu Peebee und sprecht mit ihr. Anschließend ist die Mission abgeschlossen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading