Kugu-Chide-Schrein: Prüfung in der Wildnis

Wo: Für diesen Schrein müsst ihr in die südöstlichste Ecke der Weltkarte. Genauer gesagt auf die Insel Jotwerde. Ihr könnt dafür entweder ein Floß mit einem Krog-Fächer hintreiben oder - wenn ihr eine gut entwickelte Ausdaueranzeige habt - mit dem Parasegel vom Schuppenkap aus zur Insel gleiten (also vom Muo-Jiimu-Schrein).

092
Jedes Mal, wenn ihr auf der Insel scheitert, müsst ihr erneut den Weg dorthin zurücklegen.

Sowie ihr einen Fuß auf die Insel setzt, startet automatisch die Aufgabe. Wundert euch nicht, dass eure Ausrüstung und eure Vorräte abhandengekommen sind, die Robinson-Crusoe-mäßige Ausstattung gehört zur Aufgabe. Bei Selbiger sollt ihr drei Kugeln in drei Mulden am Rand der Insel befördern. Alles, was dazu nötig ist, ist auf der Insel zu finden.

Nicht genug Zelda? Wenn ihr Zelda liebt, dann findet ihr hier (Amazon.de):

Verschönert eure Switch mit einem Zelda-Skin.

Als Erstes solltet ihr euch auf der Insel nach Fundgegenständen umsehen. Es gibt Schwertbananen, mit denen ihr eure Herzen wieder auffüllen könnt, besiegte Bogenschützen liefern euch Bögen und Pfeile sind in Holzkisten zu finden oder von Schützen zu erbeuten. Darüber hinaus könnt ihr mit dem Magnetmodul einen "Soldaten-Zweihänder" aus dem Tümpel ziehen.

093
Ohne Ausrüstung müsst ihr die Herausforderung auf der Insel meistern.

Ein weiteres Schwert findet ihr in der Nähe des südöstlichen Podests in einer Schatzkiste. Bewahrt eure besten Waffen am besten für einen Kampf gegen einen Hinox auf. Schwächere Gegner wie Bokblins und Schleime könnt ihr auch mit den frei verfügbaren Bomben erledigen. Fühlt ihr euch der Aufgabe gewachsen, könnt ihr euch den Kugeln und den Podesten widmen:

Nördliches Podest - Das hier ist der einfachste Teil der Aufgabe. Die erste Kugel findet ihr am östlichen Fuß des hohen Bergs im Süden (an der Grenze zum Wald). Schnappt euch die Kugel und lauft damit zum nördlichen Rand der Insel. Werft die Kugel dort ins Meer und erzeugt unter ihr einen Eisblock mit dem Cryomodul. Anschließend klettert ihr auf den Eisblock und werft die Kugel ins Zielpodest.

094

Westliches Podest - Hier wird es deutlich schwieriger. Die zweite Kugel ist ebenfalls am Fuße des hohen Bergs zu finden, allerdings eher in südwestlicher Richtung. Leider kommt ihr nicht so einfach an sie heran, da sie von einem Hinox um den Hals getragen wird. Ihr hab zwei Möglichkeiten, um an die Kugel zu kommen: Kämpfen oder stehlen und abhauen. Entscheidet ihr euch fürs Kämpfen, jagt ihr ihm am besten Pfeile ins Auge, um ihn kurzzeitig außer Gefecht zu setzen, und erledigt ihn dann mit dem Schwert. Solltet ihr eure guten Waffen bereits verbraucht haben, müsst ihr wohl oder übel auf eure Bomben zurückgreifen - versucht sein Auge zu treffen.

Nicht genug Zelda? Wenn ihr Zelda liebt, dann findet ihr hier (Amazon.de):

Amiibos! Jeder liebt Amiibos! Hier: Link mit Schwert!

Bei der alternativen Methode versucht ihr das Halsband mit einem Pfeil zu treffen, sodass es der Hinox verliert. Schnappt es euch dann und nehmt die Beine in die Hand. Habt ihr die Kugel auf die eine oder andere Art ergattert, müsst ihr zur kleinen Landzuge, die im Westen der Insel herausragt. Achtung: Dort erwarten euch weitere kleinere Gegner. Außerdem ist ein Teil des Podests von Metallwürfeln verdeckt, die ihr zuerst mit dem Magnetmodul entfernen müsst. Anschließend könnt ihr die Kugeln hineinwerfen.

Südliches Podest - Das südliche Podest sowie die dafür vorgesehene Kugel befindet sich auf der größten Erhöhung des Berges im Süden. Bevor ihr jedoch dorthin aufbrecht, solltet ihr euch einen Oktorok-Ballon besorgen. Selbigen erhaltet ihr als Beute bei den Oktoroks im Wald, der in der Mitte der Insel wächst. Bei Podest stellt ihr fest, dass es von einer großen Felsplatte blockiert wird. Mit dem Oktorok-Ballon könnt ihr sie einfach aus dem Weg schaffen. Anschließend klettert ihr auf das nächstgelegene Holzpodest und werft die Kugel von dort aus ins Zielpodest.

Habt ihr alle drei Kugeln ins Ziel gebracht, kommt der Schrein zum Vorschein und ihr könnt eure Belohnung in Empfang nehmen.

Sai-Uuto-Schrein

Im Gleichgewicht

Wo: Der Schrein liegt versteckt in einer Höhle direkt südlich vom Stall am See und südöstlich des Phirone-Turms. Nutzt das Bombenmodul, um die Felsen wegzusprengen, die den Eingang blockieren.

095
Der Klassiker.

Im Schrein steht ihr als Erstes vor einer Wippe. Fixiert sie mit dem Stasismodul und lauft dann zur nächsten Ebene hoch. Dort wartet gleich die nächste Wippe, bei der ihr genauso verfahrt. Nach der zweiten Wippe holt ihr euch die erste Schatzkiste, in der es ein Königsschwert gibt. Habt ihr den Schatz, dreht ihr um und geht zur zweiten Wippe zurück.

096

Steigt auf ihr Ende, sodass sie kippt, und fixiert sie dann mit dem Stasismodul. So könnt ihr zur nächsten Ebene hochlaufen, wo euch Wippe Nummer drei erwartet. Senkt das hintere Ende der dritten Wippe ab und fixiert sie. Rennt dann mit Vollgas hinauf und über die vierte und letzte Wippe (die am Anfang noch waagrecht ist) zum Altar. Habt ihr nicht genügend Geschwindigkeit drauf, kippt die letzte Wippe und ihr müsst einen neuen Anlauf starten.

Nicht genug Zelda? Wenn ihr Zelda liebt, dann findet ihr hier (Amazon.de):

Schützt eure Switch mit der offiziellen Zelda-Tasche

097
Und schnell hoch.

Zu guter Letzt bleibt noch die zweite Schatzkiste übrig, die auf einer hochgelegenen Plattform über der dritten Wippe auf euch wartet. Da die Angelegenheit recht knifflig ist, solltet ihr zuerst den Altar aufsuchen und die Schatzkiste anschließend holen. Ihr braucht dafür die erste Schatzkiste. Holt sie euch mit dem Magnetmodul und positioniert Link dann am Rand der dritten Wippe, sodass ihr der zweiten Schatzkiste gegenüber seid.

Weiter mit: Schreine Turm des Sees - Im Rachen des Drachen (Shi-Kuchofu-Schrein), Kao-Maka-Schrein

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Zelda: Breath of the Wild - Komplettlösung

Nun lasst ihr die erste Schatzkiste aus großer Hohe auf den gegenüberliegenden Rand der Wippe fallen. Link wird daraufhin hoch in die Luft katapultiert, wo ihr direkt das Parasegel auspackt und zur Plattform mit der zweiten Schatzkiste hinübergleitet.

Auf der Suche nach weiteren Schreinen? Zelda: Breath of the Wild - Alle Schreine in der Übersicht und ihre Lösung

Anzeige

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Editor Eurogamer.de

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).