Nächste Fraktion für Civilization 6 ist Persien

Mit Krummsäbelkämpfern und Persischen Gärten.

Firaxis hat die erste der beiden kommenden Zusatz-Zivilisation für Civilization 6 angekündigt. In diesem Frühling gesellen sich Persien und sein Anführer Kyros der 2. zum Rest der Zivilisationen, die die Welt in dem Strategiespiel endlos unter sich aus machen.

Kyros der 2. gründete das achämenidische Reich, das vor Alexander dem Großen das gewaltigste war, das es bis dato gegeben hatte.

Seine einzigartige Modernisierung sind die Persischen Gärten, seine Spezialeinheit die Krummsäbelkämpfer.

Kyros' eigene Spezialfähigkeit ist der Fall von Babylon. Nach einer überraschenden Kriegserklärung erhalten alle persischen Einheiten einen größeren Bewegungsradius. Auch nimmt Kyros durch überraschende Kriegserklärungen weniger diplomatischen Schaden.

Der Persien-DLC ist für Besitzer der Digital Deluxe Edition von Civilization 6 kostenlos.

Das Update steht lose für Frühling an, wird aber auch weitere Balance-Veränderungen, Anpassungen am Multiplayer-Modus in eine Reihe an Bugfixes mit sich bringen, auf die alle Spieler Zugriff haben werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading