Neue Details zum Safe House in Sniper: Ghost Warrior 3

Viele Optionen.

CI Games hat eine Reihe von Details zum Safe House in Sniper: Ghost Warrior 3 verraten.

1

Das Spiel erscheint am 25. April für PS4, PC sowie Xbox One und ist hier vorbestellbar.

Im Spiel dient das Safe House als sicherer Rückzugspunkt. Dort könnt ihr euch regenerieren, aber auch ausrüsten.

"Wie der Name schon bekundet, handelt es sich bei dem Safe House um einen sicheren Ort, an dem sich die Spielfigur erholen und bis zu einem bestimmten Zeitpunkt schlafen kann, Gegenstände erwerben oder selber herstellen kann sowie Ausrüstungen für die nächste Mission zusammenstellen und Mission vorbereiten kann", heißt es.

Es gibt verschiedene solcher Häuser, die nach ihrer Entdeckung auch via Schnellreise besucht werden können.

Folgende Möglichkeiten habt ihr im Safe House:

  • Der Waffenspeicher ist ein Ort, an dem der Spieler seine Bewaffnung anpassen kann. Primäre und sekundäre Waffen, Faustfeuerwaffen, Gadgets, Waffen-Skins und Rüstungen können erworben und ausgerüstet werden.
  • Die Werkbank ermöglicht dem Spieler die Anfertigung von Standard-und Spezielmunition Gadgets und Medikits aus Ressourcen, gefunden in der offenen Spielwelt von Sniper: Ghost Warrior 3. Fünf unterschiedliche Ressourcen, jeweils in unterschiedlichen Mengen, werden verwendet, um Ausrüstungsgegenstände, spezielle Muntion, Gadgets, Waffenmodifikationen und Zubehörteile herzustellen.
  • Die Währung in Sniper: Ghost Warrior 3 wird als Handelsware bezeichnet. Für sie erhalten die Spieler fast alle Gegenstände, von Granaten und Medikits bis zu diversen Waffen. Handelsware können die Spieler in Sniper: Ghost Warrior 3 für unterschiedliche Handlungen erhalten: Abschließen einer Story-Mission, Absolvieren einer Nebenmission, Auffinden eines wertvollen Sammelgegenstands, erfolgreiche Attentate und der Rettung von Zivilisten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading