PlayStation-Plus-Spiele für den April 2017 bekannt gegeben

Unter anderem mit Drawn to Death.

Sony hat die PlayStation-Plus-Spiele für den April 2017 bekannt gegeben.

Nur für die PlayStation 4 bekommt ihr demnach die beiden Titel Drawn to Death und Lovers in a Dangerous Spacetime.

Auf der Vita und der PS4 sind wiederum 10 Second Ninja X sowie Curses 'n Chaos verfügbar.

Zu guter Letzt könnt ihr euch noch Invizimals: The Lost Kingdom und Alien Rage für die PlayStation 3 runterladen.

Erhältlich sind die Spiele ab dem 4. April, bis dahin bekommt ihr noch Tearaway Unfolded (PS4), Disc Jam (PS4), Lumo (Vita, PS4), Under Night In-Birth Exe:Late (PS3), Earth Defense Force 2025 (PS3) und Severed (PS Vita).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading