Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Elaaden - Zerlegt, Rebellisch, Gedanken eines Exilanten, Die Absteige

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung - So findet und löst ihr neue Missionen auf der Wüstenwelt.

Heleus-Missionen - Elaaden: Zerlegt

Kommt ihr an einer von drei Reliktstätten vorbei, erhaltet ihr diese Mission und müsst die Kerne der Reliktstätten deaktivieren, damit Plünderer sie nicht erbeuten, wodurch sie wiederum gefährlich werden könnten.

Erst mal müsst ihr aber wissen, wo sich besagte Reliktstätten befinden. Werft dazu einfach einen Blick auf die folgende Karte und ihr findet die Stätten bei den roten Markierungen.

1

Nähert ihr euch einer der Reliktstätte, werden die Kerne auf eurem Bildschirm markiert. Ihr könnt sie also ganz einfach lokalisieren. Habt ihr eine Reliktstätte erfolgreich absolviert, werden die anderen beiden auf der Karte markiert.

Mitunter erreicht ihr die Kerne nur, indem ihr über die Säulen ein bisschen nach oben springt. Zudem dauert das Hacken ein Weilchen, also stellt vorher sicher, dass ihr in der Nähe befindliche Feinde ausgeschaltet habt, um nicht unter Beschuss zu geraten.

Habt ihr alle Kerne deaktiviert, ist die Mission erfolgreich beendet.

intern_controller

Neuer Controller gefällig? Hier findet ihr die besten für 2017:

Die besten Gamepads und Controller für PS4, PC und Xbox One

Heleus-Missionen - Elaaden: Rebellisch

Redet in der Nähe der Landezone mit Kent Halsey, der nach seiner Schwester sucht. Um sie zu finden, müsst ihr erst mal im Paradise mit Velonia reden.

Von Velonia erhaltet ihr einen NavPunkt, den ihr sogleich mit dem Nomad ansteuern solltet. Ihr erreicht eine Höhle, wo euch bereits einige Angreifer erwarten. Anschließend werdet ihr in die Höhle gebeten, also lauft hinein.

Redet in der Höhle mit Isabel. Entscheidet euch dann, ob ihr sie da lasst oder ihr nahelegt, Elaaden zu verlassen.

Heleus-Missionen - Elaaden: Die Gedanken eines Exilanten

In der Nähe der Landezone findet ihr einen Plünderer, den ihr ansprechen könnt. Er reagiert jedoch wenig freundlich. Lexi glaubt, dass die Plünderer auf Elaaden mehr Probleme haben, als es den Anschein hat. Ihr sollt euch zum Paradise sowie zum Paradiesstrand begeben und dort Plünderer scannen.

Scannt erst mal euren freundlichen Gesprächspartner, anschließend solltet ihr NavPunkte zu zwei weiteren Personen erhalten, die ihr scannen könnt. Nachdem ihr die Gruppe Kroganer in der Nähe der Shuttles gescannt habt, bekommt ihr den NavPunkt für die letzte Zielperson, die ihr dann scannt und die Mission abschließt.

amazon3

Nicht genug Mass Effect? Wenn ihr im Multiplayer besser vorankommen wollt, findet ihr hier (Amazon.de)

Mass Effect: Andromeda - 1050 Punkte

Holt euch diese Multiplayer-Packs für neue Waffen und Ausrüstung!

Es gibt auch noch Mass Effect neben dem Spiel selbst:

Das passende Artbook: The Art of Mass Effect Andromeda

Den Mass Effect Andomeda: Nomad als Miniaturmodell

Heleus-Missionen - Elaaden: Die Absteige

In leicht südöstlicher Richtung vom westlichsten Aufklärungsposten gesehen befindet sich die Absteige, ein Zufluchtsort für Plünderer. Nähert ihr euch, erhaltet ihr den Auftrag, sie von Feinden zu säubern.

Nähert euch der Kommandozentrale und kämpft euch dorthin vor, aber die ist erst mal verriegelt. Ihr müsst die Sicherheitsstation per Override umgehen, um hineinzukommen, also begebt euch zum neuen NavPunkt. Dort findet ihr auch eine Konsole, um den Sicherheitsalarm zu deaktivieren, wenn er ausgelöst wurde. So verhindert ihr, dass weitere Verstärkung anrückt.

Kümmert euch anschließend um den Override und bleibt in der Nähe der Konsole, um den Hackvorgang abzuschließen. Verteidigt unterdessen die Position gegen anrückende Feindkräfte. Danach kehrt ihr wieder zur Einsatzzentrale zurück, die ihr nun betreten und von Gegnern säubern könnt.

Geht dann nach oben und durch die Tür, eliminiert weitere Feinde und benutzt die dort befindliche Konsole. Dadurch schließt ihr die Mission erfolgreich ab.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading