Multi-Crew-Feature für Elite Dangerous veröffentlicht

Und ein neues Update.

Version 2.3 von Elite Dangerous: Horizons ist ab sofort auf PC und Xbox One verfügbar.

1

Damit wird das Spiel um das Multi-Crew-Feature und den Holo-Me-Avatar-Creator ergänzt.

Aber nur für diejenigen, die auch die Horizons-Erweiterung besitzen. Mit dem Multi-Crew-Feature könnt ihr eine von drei verschiedenen Rollen einnehmen. Entweder spielt ihr den Piloten, kümmert euch aus einer Third-Person-Perspektive um Geschütze oder startet einen eigenen Jäger, um das Mutterschiff zu unterstützen.

Darüber hinaus spricht man in den Patch Notes von "neuen mysteriösen Dingen" und neuen "Organics" auf Oberflächen.

Zugleich wurde Update 1.8 für alle Spieler veröffentlicht. Es bringt Raumstationen im Inneren von Asteroiden und Mega Ships mit sich, ebenso wurde das Missionssystem aktualisiert und um neue Quests ergänzt.

Darüber hinaus könnt ihr etwa eine neue Third-Person-Kamera nutzen, um Screenshots und Videos aufzuzeichnen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading