Mit "Die Chroniken des 2. Weltkriegs" ist in War Thunder eine neue, vier Wochen lange Ereignisserie gestartet.

1

Im Zuge dessen werden 40 der größten historischen des Zweiten Weltkriegs präsentiert und sind bis zum 10. Mai verfügbar.

"Während der gesamten Serie können die Spieler 'Chronik-Auszeichnungen' verdienen, indem sie verschiedene Aufgaben erfüllen, z.B. die Zerstörung einer gewissen Anzahl gegnerischer Fahrzeuge. Für je drei Aufgaben erhalten die Spieler exklusive Abzeichen und ab sechs gibt es die ersten Fahrzeuge", heißt es.

Ihr könnt etwa das US-Schlachtflugzeug PV-2D oder die sowjetische Ausführung des britischen Mathilda-Panzers mit 7,6-cm-F-96-Geschütz bekommen.

Für je elf erfüllte Missionen erhaltet ihr die Hauptpreise, zum Beispiel den schweren britischen Durchbruchspanzer A33 Excelsior und die Panzerabwehr-Ausführung des sowjetischen Jägers Yak-3T.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte