Die PC-Version von Bayonetta hat sich offenbar bereits über 100.000 Mal verkauft

Sega freut sich über den Support.

Bayonetta scheint auf dem PC einen guten Start hingelegt zu haben.

1

Nach Angaben von SteamSpy (via PCGamesN) verkaufte sich die PC-Fassung bislang rund 114.000 Mal.

Diese konkrete Zahl wollte Sega gegenüber PCGamesN zwar nicht bestätigen, aber dennoch äußerte man sich positiv.

"Was das Überschreiten der 100.000er Marke von Bayonetta betrifft (nach Angaben von SteamSpy), können wir diese Zahlen nicht bestätigen. Wir sind aber äußerst überwältigt vom Support für Bayonetta und lieben es, dass wir Platz 1 der Steam-Charts erreicht haben", heißt es.

Der erfolgreiche Start dürfte vermutlich den Weg für weitere PC-Versionen von Sega-Spielen ebnen.

Bei der Ankündigung der PC-Version von Bayonetta hatte sich Sega bereits wie folgt geäußert: "Sega beschäftigt sich weiterhin mit PC-Umsetzungen und wird in Kürze mehr Details zu diesem Thema veröffentlichen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading