Release-Termin von Call of Duty: WW2 bestätigt, Trailer und neue Details veröffentlicht

Was euch erwartet.

Activision hat am Abend Call of Duty: WW2 offiziell angekündigt.

1

Das Spiel wird am 3. November für PlayStation 4, PC sowie Xbox One erscheinen und ist hier vorbestellbar.

Die Story des Spiels konzentriert sich auf die Erlebnisse eines Teams in den Jahren 1944 und 1945, aber man greift auch Ereignisse zwischen 1940 und 1944 auf, um den Grundstein für die Geschichte zu legen.

Schauplatz ist Europa und ihr kämpft in Frankreich (Strand der Normandie und Paris), Belgien und Deutschland. Dabei trefft ihr unter anderem auch auf den französischen Widerstand.

Näheres zum Multiplayer-Modus wird man erst auf der E3 im Juni verraten, allerdings verspricht man bereits jetzt mit "War" einen neuen, Story-getriebenen Multiplayer-Modus, Divisionen, denen sich Spieler anschließen können, und ein soziales Feature namens "Headquarters", in dem ihr euch mit anderen zusammenschließen und mit ihnen interagieren könnt.

Bei teilnehmenden Händlern könnt ihr euch durch eine Vorbestellung des Spiels eine Teilnahme an der privaten Beta sichern, die später in diesem Jahr zuerst auf der PS4 stattfindet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading