Prey: Erste Etage Hauptlobby (Aufzug, Employee Orientation, Restrooms, Transstar Exhibit)

Prey - Komplettlösung: Was ihr alles in der ersten Etage der Lobby finden könnt, bevor ihr zu den Vorstandsbüros marschiert.

Habt ihr euch dazu entschieden, die erste Etage der Lobby zu erkunden, solltet ihr euch als ersten einen besseren Überblick verschaffen. Das geht am besten beim großen Wegweiser-Schild, das vor dem Aufzug steht (schräg rechts von der Treppe, die ihr gerade zur Lobby hinuntergelaufen seid).

Ihr befindet euch auf der ersten Etage (1F) beim roten Stern. Direkt vor euch- in der Mitte der Lobby - ist der Hauptaufzug und dahinter die Shuttlerampe. Auf der rechten Seite ist ein großer Raum: Transtar Exhibit. Rechts hinten im Eck befinden sich ein paar Sitzgelegenheiten, die Treppen zu den oberen Stockwerken und ein Gang zum Sicherheitsbüro.

Auf der linken Seite gibt es zwei kleinere Räume: Psychotronics und Employee Orientation. Dahinter kommen ebenfalls Sitzmöglichkeiten und Treppen nach oben. Zudem führt ein Gang neben den Treppen zu den Restrooms (Toiletten) und zu Psychotronics. Achtet beim Herumlaufen auf die vielen Blumen in Glaskästen, Pflanzkästen und Trögen sowie die Mülleimer an fast jeder Ecke - hier werdet ihr häufig fündig.

1
Hier eine Übersicht der ersten Etage der Lobby.

Hauptaufzug

Beginnt am besten auf der Hinterseite des Aufzugs. Dort sind Geschütze postiert, die euch etwas im Kampf mit den Mimics behilflich sind. Beispielsweise erwartet euch mindesten ein getarnter Mimic beim Empfangstresen. Dahinter hängt ein Medkit an der Wand. Vergesst nicht die Schlüsselkarte zum Traumazentrum (Trauma Center) mitzunehmen, die neben dem Telefon auf dem Tresen liegt - die werdet ihr später noch brauchen. Anschließend könnt ihr noch die Blumentröge rund um den Hauptaufzug abgrasen.

Psychotronics

Ist vorerst noch verschlossen, bis ihr die Mission "Umwege" erledigen müsst. Links vor dem Raum findet ihr allerdings einen Koffer auf einer Bank mit Munition.

ShuttleBay (Shuttlerampe)

Ist noch verschlossen. Davor liegen die Leichen von Bianca Goodwin, Jason Chang und Mischa Lazarev, die euch mit ein paar Dingen versorgen.

Employee Orientation

In diesem Raum gibt es nichts bis auf blaue Flecken zu holen. Mindestens drei Mimics haben sich darin als Objekte getarnt versteckt.

Sitzgelegenheiten und Treppen (links hinten)

Vorsicht: Hier wimmelt es von Mimics, die sich als Objekte getarnt haben. Nähert euch nur vorsichtig und knipst ihnen nacheinander das Licht aus. Noch besser ist es, wenn ihr sie zu den Geschützen beim Aufzug lockt oder ein Geschütz hochschleppt. Sind die Kriecher erledigt, findet ihr einige Nahrungsmittel auf den Tischen.

Restrooms (Toiletten)

Hier schleichen zwei Mimics herum. In den Herrentoiletten findet ihr direkt beim Hereingehen ein Medikit sowie die Zeitschrift Der Weltraumaufzug in der zweiten Kabine. In den Damentoiletten gibt's nur Agavenreste und was der Mülleimer zu bieten hat. Der Gang, der vor den Toiletten links zu Psychotronics führt, ist übrigens eine Sackgasse. Allerdings findet ihr dort auch auf einen Aktenkoffer mit Brauchbarem auf der gepolsterten Sitzbank.

Sitzgelegenheiten und Treppen (rechts hinten)

Auch hier tummeln sich viele Mimics (mindestens vier), nehmt unbedingt ein Geschütz mit. Wenn aufgeräumt ist, findet ihr einige Nahrungsmittel auf den Tischen sowie Brauchbares im Werkzeugwagen vorm Transstar Exhibit-Raum (Achtung: Kommt ihr dem Raum zu nahe, könnt ihr das Phantom darin auf euch aufmerksam machen).

Gang zum Sicherheitsbüro

Die Tür unter den rechten Treppen führt zum Sicherheitsbüro neben der Shuttlerampe. Leider steht ihr dort vorerst vor verschlossenen Türen.

Transstar Exhibit

Das ist der lohnenswerteste aber auch potenziell gefährlichste Raum, denn normalerweise läuft hier ein Phantom herum. In unserem Fall war das nicht so, da wir es vermutlich in den Kampf mit den Mimics an der Treppe verwickelt haben (Geschütze regeln). Wollt ihr es nicht bekämpfen, könnt ihr vom Vordereingang geduckt und langsam hineinschleichen. In dem Ausstellungsraum findet ihr ein Neuromod in einem der Schaukästen in der Raummitte (auf der Seite mit dem Bild von Kennedy), ein Medikit an der Wand bei der hinteren Tür und "Die Evakuierung" - Bericht einer Überlebenden, Tag 1 auf einer Sitzbank bei den Fenstern. Lohnenswert ist auch die Geschichtswand gegenüber, die mehr Infos über die Talos I aufdeckt.

Hier geht's zurück zur Hauptquest: Prey: Ein Büro mit Ausblick: Weg in das Vorstandsbüro

Damit habt ihr alles auf der ersten Etage der Lobby abgegrast und könnt mit der Hauptquest und dem Weg zu Morgans Büro weitermachen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading