Paradox kündigt Surviving Mars für PC und Konsolen an

Kolonisiert den roten Planeten.

Paradox hat heute mit Surviving Mars ein neues Spiel angekündigt.

1

In dem von Haemimont Games entwickelten Titel geht es darum, den Mars zu kolonisieren.

Um das zu erreichen, wählt ihr erst mal eine Weltraumagentur aus, um die nötigen Ressourcen und Finanzen dafür zu bekommen, anschließend sucht ihr euch einen Standort aus und baut eure Kolonie auf.

Natürlich müsst ihr nicht nur dafür sorgen, dass eure Kolonie läuft, es geht gleichermaßen um das Überleben der Kolonisten. Jeder von ihnen ist ein einzigartiges Individuum mit Problemen und Stärken, die das Verhalten beeinflussen. Als Beispiel nennt man etwa einen Chefwissenschaftler, der nach zu vielen langen Nächten zum Alkoholiker werden kann, wenn ihr nicht aufpasst.

Weiterhin soll es auf dem Mars Geheimnisse zu entdecken geben, inspiriert durch klassische Science-Fiction von Asimov und Clarke. Diese Geheimnisse können nützlich sein, euch aber ebenso schaden.

Außerdem geplant sind Modding-Tools. Eigene Kreationen, darunter Gebäude, Parks oder Mysterien, können dann mit der restlichen Community geteilt werden.

Erscheinen soll der Titel für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading