Neues Update für Torment: Tides of Numenera bringt einen neuen Charakter ins Spiel

Oom.

Torment: Tides of Numenera hat ein neues Update erhalten.

1

Version 1.1.0 ist bereits auf dem PC verfügbar und soll "in naher Zukunft" auch für PS4 und Xbox One veröffentlicht werden.

Das Update ergänzt das Spiel unter anderem um den neuen Charakter Oom. Er (oder es) verfügt über seine eigene Begleiterquest ("Servant of the Tides"), eigene Fähigkeiten zur Nutzung in Kämpfen und bei der Erkundung sowie Interaktionen mit verschiedenen Charakteren.

Rekrutieren könnt ihr Oom in "Sagus Cliffs", also in der Startregion. Entwickler inXile empfiehlt Spielern daher, eine neue Kampagne zu starten.

Nachfolgend seht ihr einen kleinen Auszug aus den kompletten Patch Notes:

2
  • New Companion: Oom. Oom is a new stretch goal character who you will discover on your journey through the Ninth World. Oom features its own companion quest, "Servant of the Tides", its own unique abilities for use in combat and exploration, and interactions with various characters throughout the game.
  • Added the Voluminous Codex. This new stretch goal feature unlocks lore and character entries as you explore the game world.
  • Added a new user interface element to the Inventory Screen which makes it easier to view companion attitudes toward the Last Castoff.
  • Added a new user interface element to the Common Panel which better messages the Last Castoff's current Legacy. Players can now advance to Tier 5 and Tier 6, allowing players to spend their Experience Points more in the later game. This also allows the Last Castoff to gain abilities from other character types.
  • Various balance improvements to Crisis gameplay throughout the game.
  • Various balance improvements to exploration gameplay, especially in the later stages of the game.
  • Added zoom in/out key binding to the Options Menu. This allows players without mouse wheels to remap the zoom functions.
  • Cypher Sickness initialization is now delayed until after Equipment initialization. This should prevent issues where loading a save file where equipment was preventing a cypher explosion would cause input to freeze up (fix may not be retroactive).
  • Remove all non-gameplay Fettles from companions when they're removed from the party. This should prevent certain freezes from occurring.
  • Numerous small UI fixes.
  • Numerous small quest fixes.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading