Neues Update für Northgard veröffentlicht

Mit Multiplayer-Modus.

Shiro Games hat ein neues Update für den Early-Access-Titel Northgard veröffentlicht.

Damit führt man unter anderem einen Multiplayer-Modus ein und ergänzt das Spiel um neue Kampfeinheiten, Gebäude, Übersetzungen und mehr.

Im Multiplayer-Modus können bis zu sechs Spieler antreten, entweder in Teams oder in Free-for-All-Matches.

"Zusätzlich zum neuen Mehrspielermodus führt das Update auch zwei neue Kampfeinheiten und die zu ihrer Rekrutierung in Northgard erforderlichen Gebäude ein und eröffnet damit eine Fülle neuer strategischer Möglichkeiten. Spieler können jetzt die mächtigen, wenn auch anfälligen Axtwerfer, die erste Distanzeinheit des Spiels, sowie die Schildknappen, eine starke Verteidigungseinheit, die ihre Truppen gegen feindliche Distanzeinheiten und Wachtürme schützt, rekrutieren", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading