Details zum klassischen Soundtrack von Valkyria Revolution bekannt gegeben

Vom Tokyo Symphony Orchestra eingespielt.

Sega hat Details zum klassischen Soundtrack von Valkyria Revolution bekannt gegeben.

1

Das Spiel wird am 30. Juni für PlayStation 4 und Xbox One im Handel veröffentlicht und ist hier vorbestellbar, eine Vita-Version erscheint als Download.

Geschrieben wurde der Soundtrack vom Komponisten Yasunori Mitsuda (Chrono Trigger, Stella Glow) und eingespielt hat ihn das Tokyo Symphony Orchestra.

In einigen Stücken ist zudem die Stimme der australisch-japanischen Sängerin Sarah Àlainn zu hören.

Als Vorbesteller des Spiels erhaltet ihr übrigens zusätzliche Extras: "Dazu gehören mit The Formation of Vanargand und The Ring of Contract zwei DLC-Szenarios, 30 Ragnit-Splitter sowie eine Sammlung spezieller Ragnit-Zauber - Time Flux+, Heal Field+ und Fall Earth+ - für den entscheidenden Vorteil im Kampf. Die PlayStation-4-Version enthält zusätzlich das 'The Princess and the Valkyria'-Thema zum Download", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading