Life is Strange: Episode 4: Dark Room: Morphium-Injektor, Chloe töten, Nathans Zimmer, Frank erschießen oder retten

Life is Strange - Komplettlösung: Entscheidungen, Entscheidungen. Wie ihr mit Chloe verfahren könnt und Frank am Strand begegnet.

Dies ist der Lösungsweg für die vierte Episode. Wollt ihr wissen, was man alles beeinflussen kann, seht euch die Entscheidungen und Konsequenzen in Episode 4 von Life is Strange an.

Nachdem Max zum Ende der dritten Episode den Verlauf der Geschehnisse radikal geändert hat, startet die vierte. William hat überlebt. Chloe sitzt nach einem Autounfall im Rollstuhl und die beiden unternehmen einen Strandspaziergang. Zurück in Chloes Zuhause könnt ihr euch all die deprimierenden Gerätschaften ansehen, mit denen das Mädchen am Leben erhalten wird, und ein wenig in ihrem Computer stöbern.

Reicht ihr dann den Becher vom Schrank und wenn die Unterhaltung zu Ende ist, geht ihr zum TV-Schrank und nehmt die Blade-Runner-DVD aus der Schublade. Legt sie in den DVD-Player und schaltet den Fernseher an. Am nächsten Tag bittet euch Chloe, ihren Morphium-Injektor zu holen.

Verlasst das Zimmer. Ihr könnt euch im Haus umsehen und zum Beispiel mit William reden, der gerade Rechnungen und Mahnungen studiert. Ihr bekommt außerdem zwei SMS von Victoria. Im Obergeschoss könnt ihr unter anderem Chloes altes Zimmer betreten und in Erinnerungen schwelgen oder den Brief von Joyces Tante lesen.

Den Injektor findet ihr im Badezimmer, wenn ihr den Hängeschrank über der Toilette öffnet. Nachdem Chloe damit versorgt ist, geht ihr zum Schrank und nehmt das Fotoalbum von der Ablage. Nach Durchsicht der alten Bilder und dem Auflebenlassen der Erinnerungen bittet euch Chloe, ihre Apparatur auf das Maximum zu drehen, was sie faktisch töten würde. Ihr müsst entscheiden, ob ihr darauf eingeht, und das hat natürlich Konsequenzen. Stellt anschließend das Foto scharf wie zuvor und ihr seid wieder zurück in Max' und Chloes Kindheit.

Nach dem Ende dieser Sequenz geht es in Chloes Zimmer weiter. Nehmt hier die Pinnwand in Augenschein und sprecht mit Chloe, bevor es die Treppen runtergeht in den Wohnbereich. Betretet die Garage. Hier liegt unter anderem ein an Joyce gerichteter, zerknüllter Brief. Wichtig sind vor allem die Lagerschränke, die mit einem Codeschloss gesichert sind. Der Code lautet 7171. Max findet diverse Unterlagen von Kate, Nathan und anderen, darunter Fotos und Koordinaten.

Geht zur Treppe und ruft Chloe nach unten. Es geht ins Krankenhaus zu Kate. Ihr Zustand nach dem Selbstmordversuch hat sich sichtlich gebessert. Die Unterhaltung über die Prescotts mitsamt des Plans, in Nathans Zimmer einzubrechen, hat Konsequenzen. Es geht zurück auf den Korridor zu Chloe und direkt im Anschluss auf den Campus.

Sobald sich Chloe verdrückt, um mit Justin zu reden, könnt ihr euch auf dem Hof umsehen. Das Steinmännchen links auf der Grünfläche gibt ein prima optionales Foto ab. Das nächste Foto sind die beiden Eichhörnchen neben der Bank, auf der Samuel sitzt. Fragt Brooke nach Nathans Aufenthaltsort und sie sagt, dass er wütend vom Campus stürmte. Auch Ms. Grant kann das bestätigen.

Betretet dann das Wohnheim der Jungs zusammen mit Chloe, die an der Tür Schmiere steht. Von Kate erhaltet ihr Nathans Zimmernummer per SMS (111). Max benutzt wenig zimperlich einen Feuerlöscher, um sich Zutritt zu verschaffen. Seht euch alles an, was interessant erscheint, vor allem die Spuren vor dem Sofa. Dieses schiebt ihr dann beiseite und findet Nathans Telefon.

Beim Versuch, das Wohnheim zu verlassen, stößt Nathan hinzu, wird aber von Warren zur Sau gemacht. Endlich bekommt er seine Revanche. Die Entscheidung, ob Max ins Handgemenge eingreifen soll oder nicht, hat Konsequenzen.

In der nächsten Szene geht es zum Strand. Einer der gestrandeten Wale ist das Motiv für ein optionales Foto. Sprecht dann mit Chloe neben dem Wohnwagen und entscheidet, ob ihr Frank das Geld geben oder es behalten wollt. Es folgt eine etwas längere Unterhaltung mit dem Drogendealer, unter anderem über Rachel. Danach eskaliert das Geschehen komplett. Chloe erschießt erst den Hund und dann Frank in Notwehr.

Weiter mit: Life is Strange: Episode 4 - Hinweise Frank, Nathan und David, Handy-PIN, Scheune

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Life is Strange - Komplettlösung

Spult zum Anfang und sagt Chloe vorab, sie soll ihre Waffe weglegen, bevor ihr den Dialog wiederholt. Das Geschehen eskaliert wieder, doch diesmal beißt der Hund Chloe ins Bein. Auf ein Neues. Es können noch andere Sachen geschehen. Frank kann entweder tot sein, am Bein verletzt oder verschont bleiben. Am Ende erhaltet ihr den Code so oder so, ob Frank nun stirbt oder nicht, Zurückspulen sei Dank.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

FeatureDie PS5 Spiele: Alle Games, die für Playstation 5 erscheinen

Bestätigte, angekündigte, wahrscheinliche und spekulative Titel für die neue Sony-Konsole.

HerausragendDreams - Test: Träume sind, was ihr draus macht!

Für Traumsurfer - und diejenigen, die die Wellen gemacht haben!

FeaturePS5: Alles, was wir über die Technik und Funktionen der Playstation 5 wissen

SSD, Raytracing, GPU, CPU, Abwärtskompatibilität, optimierte Spieleinstallationen und mehr

Weitere Themen

FeatureDie PS5 Spiele: Alle Games, die für Playstation 5 erscheinen

Bestätigte, angekündigte, wahrscheinliche und spekulative Titel für die neue Sony-Konsole.

FeaturePS5: Alles, was wir über die Technik und Funktionen der Playstation 5 wissen

SSD, Raytracing, GPU, CPU, Abwärtskompatibilität, optimierte Spieleinstallationen und mehr

FeaturePS5 Controller: Was wir über die neuen Funktionen des DS5 wissen

Adaptive Trigger, verbessertes haptisches Feedback, Leistungsfähigerer Akku, USB-C und mehr

HerausragendDreams - Test: Träume sind, was ihr draus macht!

Für Traumsurfer - und diejenigen, die die Wellen gemacht haben!

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading