The End is Nigh: Neues Spiel von Edmund McMillen und Tyler Glaiel angekündigt

Erscheint im Juli.

Edmund McMillen (The Binding of Isaac, Super Meat Boy) und Tyler Glaiel (Closure) haben mit The End is Night ein neues Projekt angekündigt.

Auf Steam soll das Spiel bereits am 12. Juli veröffentlicht werden, eine Switch-Version folgt und womöglich erscheint es auch noch für weitere Konsolen.

The End is Night spielt in einer postapokalyptischen Welt und ihr steuert Ash, dem ihr dabei helfen müsst, einen Freund zu finden.

Für das Spiel verspricht man über 600 Stages sowie mehr als 20 Minispiel-Bonusbereiche und versteckte Enden.

The End is Nigh ist das Resultat eines Game Jams von ihm und Glaiel im Dezember.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading