Durango: Nexon kündigt neues Open-World-MMO für Mobilgeräte an

Erscheint im Herbst.

Nexon und What! Studio haben mit Durango ein neues Open-World-MMO für Mobilgeräte angekündigt.

1

Es soll im Herbst weltweit veröffentlicht werden.

"Spieler werden aus ihrer modernen Welt in die von Durango teleportiert, wo sie ein artenreiches aber primitives Umfeld vorfinden, das mit Gegenständen der Neuzeit vermischt ist. Um zu überleben, müssen Spieler alles benutzen, was ihnen zur Verfügung steht und werden zu Pionieren, während sie erkunden, kultivieren und sich in der weitläufigen, gefährlichen Wildnis entwickeln", heißt es.

Ihr könnt dort nicht nur mit einem Großteil der Umwelt interagieren, sondern auch mit anderen Spielern. Weiterhin verspricht man Städtebau in Echtzeit, PvP-Kämpfe, Clans und gewaltige Dinosaurier.

Das Spiel soll währenddessen für euch permanent neue Gebiete erstellen, die ihr erforschen könnt. Dort findet ihr wiederum Ressourcen, Geheimnisse und mehr.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading