E3 2017: Die besten Gameplay-Videos, die ihr gesehen haben müsst

Erhascht einen ersten Einblick in die Spiele der E3 - Aktuell: Metro Exodus, Spider-Man, God of War

Die E3 ist bekanntlich eine der wenigen Veranstaltungen, für die die Entwickler und Publisher extra ein paar interessante Details zu ihren Spielen und Projekten zurückhalten. Das können sowohl frische Infos zu bereits angekündigten Titeln sein oder aber auch eine bislang noch geheim gehaltene Neuvorstellung. Egal, um was es sich handelt, eines ist gewiss: es gibt immer haufenweise neues Videomaterial zu sehen.

Dementsprechend erwarten wir von den diesjährigen Shows wieder jede Menge neuer Kinoreifer Trailer sowie einige Gameplay-Videos, die tiefere Einblicke in einige Titel gewähren. Letztere wollen wir euch auf dieser und den folgenden Seiten zeigen. Sucht ihr eher nach den Trailern, werdet ihr auf der Seite E3 2017: Die besten Trailer, die ihr gesehen haben müsst fündig.

Inhaltsverzeichnis E3 2017: Die besten Gameplays, die ihr gesehen haben müsst

E3 2017 Gameplays - Star Wars Battlefront 2 Multiplayer: Assault on Theed

E3 2017 Gameplays - A Way Out Gameplay

E3 2017 Gameplays - Anthem (Offizielle Gameplay Enthüllung)

E3 2017 Gameplays - Metro Exodus Gameplay Trailer

E3 2017 Gameplays - Spider-Man Gameplay Trailer

E3 2017 Gameplays - God of War: Be A Warrior Gameplay Trailer

Zurück zur Hauptseite: E3 2017: Alle Spiele, Highlights und News der Messe

Need for Speed Payback Gameplay-Trailer

Entwickler: Ghost Games
Publisher: Electronic Arts
Plattform: PlayStation 4, PC, Xbox One
Genre: Action/Rennsimulation
Release-Datum: 10 November 2017
Homepage: Need for Speed Payback

Kaum zu glauben aber Need for Speed Payback ist bereits der 20. Teil der Reihe. Auf der E3 gab es nun einen ersten Einblick ins Gameplay und die zugrunde liegende Geschichte, die im Ort Fortune Valley spielt. Die Handlung folgt den drei Hauptcharakteren Tyler aka "The Racer", Mac alias "The Showman" und Jess "The Wheelman", die versuchen, ein Auto von dem als "The House" bekannten Kartell zu klauen.

Um es mit der gefährlichen Untergrundorganisations aufnehmen zu können verfügt jeder der drei Hauptcharaktere über ganz individuelle Fähigkeiten. Doch erst die Zusammenarbeit führt zu Szenen wie aus einem Action-Streifen. Der Schwerpunkt von Payback liegt ganz klassisch auf den actionreichen Rennsimulationen, den beeindruckenden Landschaften und den realistischen Fahrzeugen.

Doch auch abseits der Straße gibt es einiges zu tun. So lassen sich in der Garage alle Fahrzeuge der fünf unterschiedlichen Wagenklassen (Rennen, Drift, Offroad, Drag und Flucht) bis ins letzte Detail feintunen und für die entsprechenden Aufgaben anpassen. Ebenso kann in der Spielwelt nach stillgelegten Fahrzeugen gesucht werden, aus denen man dann seinen eigenen Traumwagen von Grund auf zusammenschraubt. Übrigens gibt es auch einen Offline-Modus wenn mal alleine spielt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading