Minecraft: Cross-Play und Grafik-Update auf der E3 2017 angekündigt

PCs, Konsolen und mehr.

Auf der E3-Pressekonferenz von Microsoft hat Mojang Cross-Play-Support für Minecraft angekündigt.

Dieser soll Windows-10-PCs, VR, Mobilgeräte und Konsolen umfassen.

Darüber hinaus wird im Herbst 2017 ein "Super Duper Graphics Pack" erscheinen.

Damit unterstützt das Spiel dann 4K-Auflösungen und HDR, bietet schöneres Wasser und eine bessere Beleuchtung.

Mehr zur E3 2017:

E3 2017: Alle Spiele, Highlights und News der Messe

E3 2017: Die besten Trailer, die ihr gesehen haben müsst

E3 2017: Termine und Livestreams der Pressekonferenzen

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading