Auf Microsofts E3-Pressekonferenz in der vergangenen Nacht wurde Cross-Play-Support für Mohjangs Minecraft angekündigt.

1

Nach gestrigem Kenntnisstand umfasst die Aktion Windows-10-PCs, VR, Mobilgeräte und "Konsolen", deren Nutzerschaft nach dem sogenannten "Better-Together"-Update gemeinsam durch die Welt von Minecraft ziehen kann.

Aus den vage gehaltenen "Konsolen" wird nun Genaueres: Sony scheint nicht an Bord zu sein.

Im offiziellen Minecraft-Blog heißt es: "Die Ausgabe, die man auf Xbox One, Nintendo Switch, mobilen Geräten und VR findet, wird einfach nur 'Minecraft' betitelt, eine losgelöste Instanz von 'Minecraft: Java Edition', dem Original-PC-Spiel (das wir natürlich weiterhin unterstützen). Das heißt, wenn ihr Minecraft kauft, erwerbt ihr ein Spiel, das ihr mit Freunden plattformübergreifend spielen könnt".

"Jeder, der das Spiel auf Windows 10, iOS, Android, Xbox One, Nintendo Switch und VR-Geräten spielt, wird gemeinsam [mit anderen] spielen können. Wenn ihr Minecraft für ein mobiles Gerät oder für VR besitzt, bekommt ihr ein kostenloses Update in diesem Sommer."

"Falls ihr Minecraft: Xbox One Edition oder Minecraft: Nintendo Switch Edition besitzt, erhaltet ihr die brandneue Minecraft-Version kostenlos. Eure existierenden Welten und DLCs werden in die neue Version übernommen."

"Darüber hinaus wird jeder erworbene DLC ohne Extrakosten auf den verschiedenen Plattformen verfügbar sein. Zum Beispiel: Kauft man das Greek-Mythology-Paket für Nintendo Switch, besitzt man es auch für die mobile, Xbox-One- und Windows-10-Version."

Microsoft äußerte sich schon mehrfach zum Thema des übergreifenden Spielens zwischen Xbox- und Playstation-Besitzern und zeigte sich offen dafür. Der Ball liege "auf Sonys Seite", hieß es damals. Zumindest derzeit sieht es nicht so aus, als würde er zurückgespielt.

Immerhin bemüht man sich weiterhin darum, die Japaner ins Boot zu holen. Wie Minecraft-Sprecherin Aubrey Norris auf Twitter wissen ließ, hätte man "liebend gern Playstation-Spieler im einheitlichen Minecraft".

"Hoffentlich kriegen wir das hin."

Mehr zur E3 2017:

E3 2017: Alle Spiele, Highlights und News der Messe

E3 2017: Die besten Trailer, die ihr gesehen haben müsst

E3 2017: Termine und Livestreams der Pressekonferenzen

Anzeige

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei. Nervt seine Kollegen mit Satzzeichen und solchen Dingen. Kümmert sich um das wundervolle Rock, Paper, Shotgun, und das solltet ihr ebenfalls.

Mehr Artikel von Sebastian Thor