E3 2017: Psyonix kündigt Rocket League für die Nintendo Switch an

Gute Kombination!

Das passt ja ganz ausgezeichnet: Rocket League erscheint, wie bereits im März gemunkelt, auch für die Nintendo Switch.

Das kündigte Psyonix in Nintendos Spotlight-Stream auf der E3 an. Passend zur Konsole wird es plattformexklusive Items geben, Mariomützen und dergleichen.

Cross-Plattform-Gameplay mit Xbox One und PC - leider nicht PS4 - ist ebenfalls Teil des Konzepts, wie lokaler drahtloser Multiplayer und neue Autos, deren Ankündigung im Einzelnen noch ansteht.

Termin ist "This holiday", also Herbst. Hoffen wir die Bildrate stimmt, dann dürfte die Switch für nicht wenige zur neuen Stammplattform für ihre Rocket-League-Karriere werden.

Mehr zur E3 2017:

E3 2017: Alle Spiele, Highlights und News der Messe

E3 2017: Die besten Trailer, die ihr gesehen haben müsst

E3 2017: Termine und Livestreams der Pressekonferenzen

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading