Spider-Man PS4 - Neues Gameplay von der E3 2017, aber kein Spidey vor 2018

Web-Action erst im nächsten Jahr.

Auf der E3 2017 gab es neues Material zu Spider-Man von Insomniac zu sehen. Wie Batman zuvor scheint sich Spidey weg von simplen Schwing-Prügel-Mechaniken vieler früher Spider-Spiele hin zu einem ausgewachsenem Open-World-Stealth-Action-Spiel zu entwickeln, das die Fertigkeiten des Helden-Klassikers für Kämpfe und Bewegungen perfekt nutzt. Natürlich nicht zu ernst, es ist Spider-Man und in der gezeigten Mission hat er immer ein paar lockere Sprüche parat und es stirbt auch niemand.

Technisch ausgehend vom Gezeigten auch außerordentlich beeindruckend, aber auch ein wenig Quick-timig an ein oder zwei Stellen, bevor ihr euch dann frei durch die Stadt hinter einem Hubschrauber herschwingt. Schließlich noch ein wenig Parcours-Action, ein dramatisches Finale und die Heldenpose. Das beste Spider-Man-Spiel aller Zeiten? Wer weiß, aber es ist definitiv ein Anwärter auf diesen kleinen Thron.

Ob das so ist, darauf müsst ihr noch bis 2018 warten.

Mehr zur E3 2017:

E3 2017: Alle Spiele, Highlights und News der Messe

E3 2017: Die besten Trailer, die ihr gesehen haben müsst

E3 2017: Termine und Livestreams der Pressekonferenzen

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur  |  martinwoger

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading