Little Nightmares erhält eine TV-Serie

Coraline-Regisseur inszeniert die Pilotfolge.

Das kürzlich erschienene Little Nightmares erhält eine TV-Serie. Henry Selick, der unter anderem bei den Stop-Motion-Filmen Coraline und Nightmare Before Christmas Regie führte, wird eine Pilotfolge in Angriff nehmen.

1

Beim Hollywood Reporter ist die Rede davon, dass er "vielleicht weitere Episoden" inszeniert.

Außerdem beteiligt an der Produktion sind Anthony und Joe Russo, unter anderem Regisseure von The First Avenger: Civil War und des kommenden Avengers-Films.

Little Nightmares ist ein kleines, fieses Spiel um Kinderängste, in dem ein kleines Mädchen seinen Weg durch ein unheimliches Schiff finden muss.

Der Plattformer zeigte sich im Little-Nightmare-Test von seiner reizenden Seite: "Audiovisuell eindringlicher Psychotrip ohne Worte, dafür aber mit umso mehr Gänsehaut. Ein böses Lehrstück in Sachen Pacing und Eskalation".

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading