InXile veröffentlicht Bard's Tale 4 auch für Konsolen.

1

Keine absurde Vorstellung bei einem in der Ego-Perspektive spielbaren, gemächlichem Tempo verpflichteten Dungeon-Crawler mit Rundenkampfsystem.

Welche Plattformen die Ankündigung genau einschließt, bleibt noch unklar. "InXile ist erfreut, Bard's Tale 4 für Konsolen anzukündigen", heißt es im neuen Kickstarter-Update. "Zu einem späteren Zeitpunkt haben wir mehr anzukündigen, unter anderem welche Konsolen es sind und wer unser Publishing-Partner ist."

Ebenfalls unklar ist derzeit, ob die Konsolenversion zum selben Zeitpunkt erscheint wie die PC-Fassung. Den Unterstützern der Crowdfunding-Kampagne versichert InXile, dass Bard's Tale 4 "ein PC-zentrischer Release" ist. "Kein Crowdfunding-Geld für die PC-Version ist in die Konsolenentwicklung geflossen", heißt es.

Wie sich dieser modernisierte Dungeon-Crawler am Ende spielt, werden wir nächstes Jahr herausfinden. Erst vor knapp einem Monat wurde Bard's Tale 4 auf 2018 verschoben.

Anzeige

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei. Nervt seine Kollegen mit Satzzeichen und solchen Dingen. Kümmert sich um das wundervolle Rock, Paper, Shotgun, und das solltet ihr ebenfalls.

Mehr Artikel von Sebastian Thor

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte