Monster Hunter World: Neues Video zeigt 24 Minuten Gameplay

Dynamische Umgebungen und neue Mechaniken.

Während eines japanischen Livestreams hat Capcom neues Gameplay aus Monster Hunter World gezeigt.

1

Das Spiel erscheint Anfang 2018 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC und ist hier vorbestellbar.

Im neuen Teil erwarten euch demnach größere Maps und ihr könnt euch darauf nahtlos bewegen, es gibt also keine Ladezeiten mehr zwischen verschiedenen Bereichen der Map (via Arekkz Gaming).

Es gibt zudem ein dynamisches Ökosystem. Ihr könnt beobachten, wie Monster sich gegenseitig bekämpfen, was ihr auch selbst ausnutzen könnt, indem ihr euer Ziel etwa zu einem anderen, größeren Biest lockt, das dann in den Kampf eingreift und euch etwas Arbeit abnimmt.

Was den Multiplayer betrifft, könnt ihr euch einerseits vor dem Start einer Mission mit Freunden treffen und dann zusammen losziehen, aber auch mittendrin eine Signalrakete abfeuern, damit sich euch jemand anschließt und Unterstützung anbietet.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading