Nach drei Jahren hat jemand Threes durchgespielt

Es hat ein Ende.

Es geht wirklich: Man kann Threes durchspielen.

1

Das hat nun nämlich jemand mehr als drei Jahre nach dem Release des Titels geschafft.

Gelungen ist das einem Spieler in San Francisco, wie der Blog ThreesPorn mitteilt. Der Spieler namens "Gideon" hat demnach eine solch hohe Punktzahl erreicht, dass er zu einem Game-Over-Bildschrim kam.

Viele Spieler dachten bislang, dass es in Threes kein Ende gibt und das Spiel einfach immer weiterläuft.

Wie das Ganze ablief, könnt ihr nachfolgend anhand der eingebundenen Tweets sehen. Auf Twitter meldeten sich auch die Threes-Schöpfer Asher Vollmer und Greg Wohlwend zu Wort: "Es hat 3,33 Jahre gedauert, bis jemand (@ThreesPorn) Threes durchgespielt hat. Das ist eine exakte Zahl."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading