Steep: Weitere Details zur Erweiterung Road to the Olympics

Erscheint im Dezember.

Mit Road to the Olympics bekommt Steep noch in diesem Jahr eine eigenständige Erweiterung und Ubisoft hat nun ein paar weitere Details dazu bekannt gegeben.

1

Road to the Olympics beschäftigt sich mit den olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang und entsteht demnach in Zusammenarbeit mit dem olympischen Komitee.

Erscheinen soll das Spiel am 5. Dezember für PS4, Xbox One und PC.

"In Steep: Road to the Olympics befahren die Spieler die südkoreanischen Berge und erleben die Reise eines Athleten und den Traum des olympischen Podiums. Zusätzlich werden die Spieler in der Lage sein, Japans Berge, einzigartigen Pulverschnee und eine außergewöhnliche Umgebung zu erforschen", heißt es.

Mit dabei sind neue Herausforderungen sowie neue, offizielle olympische Sportarten, darunter Downhill, Slopestyle, Halfpipe, Riesenslalom, Super G und Big Air.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading