Vikings: Wolves of Midgard: Neues Update enthält Couch-Koop-Modus

Für zwei Spieler.

Kalypso und Games Farm haben ein neues Update für Vikings: Wolves of Midgard veröffentlicht.

1

Das Spiel erhält damit einen Couch-Koop-Modus für zwei Spieler als Neuerung. Auf PC und PS4 ist es bereits verfügbar und "demnächst" auch für die Xbox One.

Außerdem gibt es Änderungen am New-Game-Plus-Modus: "Krieger und Schildmaiden können nun ihre hart erkämpfte Ausrüstung und mächtige Artefaktwaffen in neue Spielzyklen mit stetig steigendem Schwierigkeitsgraden übertragen. Zusätzlich finden Spieler ab sofort im Zentrum ihres Wikingerdorfes die von Fans heiß begehrte Truhe, die es ermöglicht, Ausrüstungsgegenstände zwischen Spielercharakteren auszutauschen. Außerdem können Spieler nun Items mit ihren Mitstreitern im Multiplayer-Modus teilen; und das sowohl im Onlinespiel als auch im lokalen Multiplayer", heißt es.

Alle Details lest ihr nachfolgend in den Patch Notes:

Couch-Koop

  • Zwei Spielern ist es nun möglich, an einem PC zu spielen
  • Zwei Spieler können an einem PC spielen, vorausgesetzt zwei Controller sind an diesem angeschlossen

Game+, Wiederspielbarkeit und Grinding-Verbesserungen

  • Game+ Mechaniken überarbeitet und verbessert: Spieler verlieren keine Items mehr mit jedem Game+ Durchlauf, jeder Game+ Durchlauf bietet eine größerer Herausforderung für die Spieler
  • Spieler können Jagdmissionen spielen, nachdem sie die Story erfolgreich beendet haben
  • Bossgegner wurden zu Jagdmissionen hinzugefügt
  • Schwierigkeit wurde geändert und neu angepasst
  • Es wurden weitere Zufälligkeitseffekte bei Lootdrops hinzugefügt

Verbesserte "Prüfungen der Götter"

  • Überarbeitet und neu angepasst/"gebalanced"
  • Bossgegner in allen Prüfungen

Einige Features, welche von den Spielern gewünscht wurden

  • Talismane sind nur (wieder)aufladbare Gegenstände und sind nun Teil von zufälligem Loot
  • Neue Effekte für legendäre Gegenstände
  • Eine Truhe wurde nun hinzugefügt, befindet sich im Dorf und ist charakterübergreifend
  • Spieler können nun Gegenstände mit einem Mitspieler während eines Koopspiels teilen
  • Verbesserungen diverser Bossbegegnungen, besonders der finale Bossgegner

Sonstiges

  • Viele weiter Verbesserungen zur Stabilität des Spiels, Benutzerinterfaces und der allgemeinen Performance des Spiels, vor allem basierend auf Spielerfeedback
  • Behebung einiger Lokalisierungsprobleme, besonders in der spanischen Sprachversion, sowie nun auch die Bereitstellung der slowakischen Sprachversion (nur PC)
  • Verbesserungen bezüglich Sound und Voiceovers

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading