Super Mario Odyssey: Modder integriert die neue Capern-Funktion in Super Mario 64

Hut ab.

Modder Kaze Emanuar hatte wohl keine Lust, auf den Release von Super Mario Odyssey im Oktober zu warten.

Das Spiel erscheint am 27. Oktober für die Switch und ist hier vorbestellbar.

Er hat kurzerhand die neue Capern-Funktion des Spiels, mit der ihr Feinde kontrollieren könnt, in Super Mario 64 integriert.

Damit ist es Mario in Super Mario 64 möglich, Bob-Ombs, Gumbas oder sogar schwebende Plattformen und Blöcke zu kontrollieren.

Kurz gesagt: Mit dieser Mod kann Mario im Spiel so gut wie alles unter seine Kontrolle bringen. Es ist zwar nicht Super Mario Odyssey, aber dennoch eine beeindruckende Arbeit, das Ganze in solch kurzer Zeit nach der E3, wo dieses Feature erstmals gezeigt wurde, entsprechend umzusetzen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading