Gorn: Neuer VR-Gladiatoren-Simulator von Broforce-Entwickler Free Lives angekündigt

Erscheint bereits Anfang Juli.

Devolver Digital und Broforce-Entwickler Free Lives haben Gorn angekündigt.

Dabei handelt es sich um einen "minimal übertrieben" VR-Gladiatoren-Simulator, der am 10. Juli via Steam Early Access veröffentlicht werden soll.

Das Spiel basiert auf einer komplett physikgesteuerten Engine und lässt euch eure Gegner mit Schwertern, Keulen, Bögen, Nunchucks und fliegenden Messern attackieren.

"Die eigenen, blutverschmierten Hände hat man dabei jeweils im Blick. Die Grenzen setzen sich Spieler dabei selbst - was Gorn zum heftigsten VR-Prügler macht, den VR-Gamer bislang erleben durften", verspricht Devolver Digital.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading