Prey: Speedrunner schließt das Spiel in weniger als sieben Minuten ab

Kurzer Ausflug.

Der Speedrunner Seeker hat einen neuen Rekord in Prey aufgestellt.

In weniger als sieben Minuten hat er Arkanes Shooter im neuesten Versuch beendet, wie Kotaku berichtet.

Nach dem Release von Prey hatte sich die durchschnittliche Speedrun-Zeit bei etwa 20 Minuten eingependelt.

Seeker war es allerdings möglich, Stück für Stück etwas schneller zu werden und nun eben die Sieben-Minuten-Marke zu knacken.

Anschauen könnt ihr euch das Ganze im Video. Normalerweise braucht ihr schon einige Stunden, um den Titel durchzuspielen, erst recht, wenn ihr dabei möglichst viel mitnehmen wollt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading