Das Boot: Fortsetzung als Miniserie, Dreharbeiten beginnen im August

Ausstrahlung im Herbst 2018 geplant.

Wolfgang Petersens Das Boot bekommt eine Fortsetzung als Miniserie.

1

Produziert wird die Serie von Sky in Zusammenarbeit mit Bavaria Fernsehproduktion und Sonar Entertainment, Drehbeginn ist im August.

Das Ganze soll eine achtteilige Fortsetzung des Films werden, in dem es um die junge Besatzung eines U-Boots geht, das im Herbst 1942 auf Feindfahrt geht, während sich im Hafen von La Rochelle der Widerstand formiert.

Mit dabei sind die Schauspieler Robert Stadlober, Rick Okon, Vicky Krieps, Leonard Scheicher, Rainer Bock, August Wittgenstein, Franz Dinda, Stefan Konarske, Jonathan Zaccai und Lizzy Caplan.

Die Produktion soll 25 Millionen Euro kosten, im Regiestuhl sitzt der Österreicher Andreas Prochaska (Das Wunder von Kärnten, Das finstere Tal).

Ausgestrahlt werden soll die Serie dann im Herbst 2018.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading