In der Beta von Destiny 2 ist ein Easter Egg mit Paul McCartney versteckt.

Das Spiel erscheint am 6. September für Xbox One sowie PlayStation 4 und wird als Standard Edition, Limited Edition und Collector's Edition angeboten. Die PC-Fassung folgt am 24. Oktober.

Ihr erinnert euch: McCartney komponierte mit "Hope for the Future" einen Song für den ersten Teil. Wenn ihr ihn nochmal hören wollt, findet ihr das Video dazu nachfolgend.

Der Song konnte im Turm von Destiny abgespielt werden, allerdings wird der Turm zu Beginn von Destiny 2 in seine Einzelteile zerlegt.

In der Homecoming-Story-Mission, die ihr in der Beta spielen könnt, kämpft ihr euch durch den Turm, während er angegriffen wird. Und inmitten dieses Chaos könnt ihr hinter einer verschlossenen Tür den Song hören.

Näheres zur Testphase lest ihr in unserem Artikel zu den Startzeiten der Destiny 2 Beta, ebenso erfahrt ihr, wie ihr daran teilnehmen könnt.

Des Weiteren haben wir Infos zu den Klassen und Subklassen der Destiny 2 Beta für euch.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs