The Longest Five Minutes erscheint für die Switch

Im Frühjahr 2018.

NIS America und Flashpoint haben eine Switch-Version von The Longest Five Minutes angekündigt.

Diese soll im Frühjahr 2018 auf den Markt kommen.

Ursprünglich wurde das Rollenspiel im 8-bit-Stil von Nippon Ichi Software und Syupro-DX für die Vita entwickelt und in Japan veröffentlicht.

"The Longest Five Minutes handelt von einem Helden, der den teuflischen Overlord zur Strecke bringen möchte. Doch plötzlich verliert er alle Erinnerungen an sein Abenteuer. Er weiß weder den Namen seiner Heimatstadt, noch den Grund, warum er eigentlich den Dämonenkönig bekämpfen wollte. Durch Konversationen mit seinen Verbündeten und dem Overlord können Flashbacks ausgelöst werden, die Erinnerungsfragmente freischalten. Das Ergebnis dieser Erinnerungen beeinflusst die Stärken und Schwächen aller Beteiligten in der finalen Schlacht", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading