Dragon Ball FighterZ: Anmeldephase und Closed Beta verschoben

Man will mehr Spieler einladen.

Bandai Namco hat die Anmeldephase für die Closed Beta von Dragon Ball FighterZ sowie die Beta an sich verschoben.

1

Das Spiel erscheint Anfang 2018 für Xbox One, PlayStation 4 sowie PC und ist hier vorbestellbar.

Damit will man nach eigenen Angaben der großen Nachfrage gerecht werden und so vielen Spielern wie möglich eine Teilnahmechance bieten.

"Um die Vorfreude nicht zu trüben, arbeiten wir mit Hochdruck daran, die Kapazitäten des Anmelde- und Auswahlprozesses zu erweitern, um so vielen Dragon-Ball-Fans wie möglich den Zugang zu ermöglichen", heißt es.

Die Anmeldephase startet nun am 22. August, die Beta findet am 16. und 17. September statt.

In der Beta können alle neun Charaktere, die bislang angekündigt wurden, gespielt werden, ebenso lässt sich ein Teil der Lobby-Funktionen verwenden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading