Minecraft: Beta zum Better-Together-Update gestartet, so macht ihr mit

Ab sofort auf PC und Android, bald auch auf der Xbox One.

Ab sofort könnt ihr die Beta des Better-Together-Updates für Minecraft auf Android und Windows-10-PCs spielen.

1

In den nächsten Tagen dürfen dann auch Spieler auf der Xbox One einsteigen.

Das Update ermöglicht plattformübergreifendes Spielen über Konsolen, Mobilgeräte und PCs hinweg.

Wer auf Windows 10 oder der Xbox One teilnehmen will, sollte folgende Schritte befolgen:

  • Gehe zur Store App auf Xbox One oder Windows 10 PC
  • Suche nach dem Xbox Insider Hub
  • Lade das Xbox Insider Hub herunter und installiere es
  • Öffne das Xbox Insider Hub
  • Wähle die Insider-Inhalte und Minecraft Beta aus
  • Klicke auf teilnehmen

Android-Nutzer finden hier weitere Infos zur Teilnahme an der beta.

Was bisher an der Beta an Neuerungen verfügbar ist, seht ihr nachfolgend:

  • Gefärbtes Glas
  • Feuerwerk (mit Elytra-Boost)
  • Papageien
  • Banner
  • Rüstungsständer
  • Jukebox und Schallplatten
  • Rezeptbuch
  • Buch und Feder
  • Schluchten
  • Grobe Erde
  • Neue Start-Optionen für jede Welt: Start-Welt, Bonustruhe, Spielern vertrauen
  • Neue Spielregeln: Explodierendes TNT, Gesundheitsregeneration
  • Der Befehl '/tickingarea', mit dem Gebiete aktualisiert werden, wenn sich dort keine Spieler befinden
  • Rechte-Einstellungen für Spieler
  • Dorfbewohnerzombie Spawn-Ei
  • In-game-host-Optionen
  • Neue Ladebildschirme mit hilfreichen Tipps und Tricks
  • Tutorial-Screens
  • Remix 3D und Konstruktionsblöcke
  • Split Screen (nur auf der Konsole)
  • Die Option, Welten umzuwandeln

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading