FIFA 14 wird aus der EA-Access-Vault entfernt

Abschied.

Erst vor kurzem hatte Electronic Arts bekannt gegeben, dass die Server von FIFA 14 am 18. Oktober abgeschaltet werden.

1

Dabei bleibt es aber nicht, denn am gleichen Tag wird das Spiel auch aus der EA-Access-Vault verschwinden, wie das Unternehmen nun bestätigte.

Bis dahin könnt ihr das Spiel weiterhin runterladen und spielen. Solange es auf eurer Festplatte installiert ist, könnt ihr FIFA 14 auch nach dem 18. Oktober noch nutzen. Ein erneuter Download ist danach aber nicht mehr möglich.

"Wir sehen es ungern, dass ein Titel die Sammlung verlässt. Ihr könnt sicher sein, dass wir unser Bestes tun, um so etwas in Zukunft zu vermeiden", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading