Dragon Quest 11 hat sich in Japan innerhalb von zwei Tagen über 2 Millionen Mal verkauft

Erfolgreicher Start.

Dragon Quest 11: Echoes of an Elusive Age hat in Japan einen ziemlich erfolgreichen Start hingelegt.

1

Wie die Famitsu berichtet (via Nintendo Everything), hat sich der Titel im Land der aufgehenden Sonne innerhalb von zwei Tagen über 2 Millionen Mal verkauft: 2.080.806 Mal, um genau zu sein.

Die 3DS-Version liegt dabei mit 1.130.468 Exemplaren vor der PS4-Fassung, die 950.338 Mal verkauft wurde.

Mit dem Release der Switch-Version dürften es sicherlich noch mal einige mehr werden.

Hierzulande soll Dragon Quest 11 im kommenden Jahr veröffentlicht werden. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading