Friday the 13th: Fast 2 Millionen Exemplare verkauft

Seit Mai.

Seit dem Verkaufsstart im Mai hat sich Friday the 13th: The Game mehr als 1,8 Millionen Mal verkauft.

Gleichzeitig gesteht Gun Medias Wes Keltner aber auch ein, dass die letzten Monate nicht einfach waren. Mittlerweile sei das Team aber gewachsen und man arbeite an neuen Inhalten für den Titel.

Vor allem Bugs und Glitches sorgten bei Spielern für Ärger, doch das Team scheint nun darum bemüht zu sein, die Probleme zu beheben. Letzte Woche erschien endlich ein Patch für die Xbox-One-Version und noch in diesem Jahr sollen Singleplayer-Inhalte veröffentlicht werden.

Darüber hinaus soll eine Handelsversion des Spiels für Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht werden - natürlich am Freitag, den 13. Oktober.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading