Tempest 4000 angekündigt

Atari und Jeff Minter arbeiten zusammen.

Atari hat Tempest 4000 angekündigt.

1

Die Fortsetzung des Arcade-Klassikers soll noch Ende des Jahres für den PC und Konsolen erscheinen.

Bei der Entwicklung kooperiert man mit Jeff Minter und will mit Tempest 4000 dem Original treu bleiben, gleichzeitig aber neue Features integrieren.

Für das Spiel verspricht man drei Spielmodi (Standard, Pure und Endurance), 100 einzigartige Level, Auflösungen bis hin zu 4K, einen Retro-Soundtrack (inspiriert vom Techno der 90er), und Old-School-Gameplay, das für die aktuellen Konsolen verbessert wurde.

Bildmaterial zum Spiel liegt bislang leider noch nicht vor.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading