Die Call of Duty World League Championship 2017 hat begonnen

32 Teams kämpfen um den Sieg.

Die Call of Duty World League Championship 2017 hat in Orlando begonnen.

1

32 Teams aus Nordamerika, Europa und dem Asien-Pazifik-Raum kämpfen um den Sieg und um ein Preisgeld von insgesamt 1,5 Millionen Dollar.

Die Gruppen sehen wie folgt aus:

  • Gruppe A: OpTic Gaming, Epsilon Esports, Echo Fox, 3sUp
  • Gruppe B: Team EnVyUs, Elevate, Projekt Evil, Mindfreak Black
  • Gruppe C: EUnited, Mindfreak, Team Infused, Lethal Gaming
  • Gruppe D: Luminosity, Rise Nation, Supremacy, Team Vitality
  • Gruppe E: FaZe Clan, Red Reserve, Allegiance, Era Eternity
  • Gruppe F: Fnatic, Evil Geniuses, Str8 Rippin, Tainted Minds
  • Gruppe G: Splyce, Ghost Gaming, Millenium, Team Kaliber
  • Gruppe H: Enigma6, Cloud9, Team MRN Black, Rogue

Wer bei den CWL Stage 2 Playoffs mit dabei sein will, findet hier Drei-Tages-Tickets. Ebenso könnt ihr euch das Ganze online auf MLG.tv/CallofDuty anschauen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading