Rainbow Six Siege: Operation Blood Orchid angekündigt

Neue Inhalte noch in diesem Monat.

Ubisoft hat die Operation Blood Orchid für Rainbow Six: Siege angekündigt.

1

Die zweite Year-2-Map für das Spiel erscheint demnach am 29. August für alle Plattformen. Darüber hinaus gibt es drei neue Operatoren - zwei aus Hong Kong, einer aus Polen - und neue Anpassungsgegenstände.

"Nachdem in den letzten drei Monaten die Verbesserungen des Spielerlebnisses im Fokus standen, kommen nun wieder neue Inhalte", heißt es.

Die neuen Operatoren sind zuerst für Season-Pass-Besitzer verfügbar, für alle anderen ab dem 5. September.

Weitere Infos zum Update sollen am 26. August ab 18.15 Uhr im Livestream während der Pro-League-Finalspiele auf der gamescom verraten werden.

"Am 25. und 26. August treten die acht besten Teams aus Europa, Nordamerika und Lateinamerika in der ESL-Arena auf der gamescom in Köln gegeneinander an, um sich den Pro League Champion-Titel der 2. Season von Year 2 und das Preisgeld von insgesamt 237.500 US-Dollar zu sichern."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading