Ark: Survival Evolved ist auf der gamescom 2017 spielbar

Stürzt euch ins Survival-Abenteuer.

Kurz vor dem Release der finalen Version könnt ihr Ark: Survived Evolved auf der gamescom ausprobieren.

Das Spiel erscheint am 29. August für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One und wird als Standard Edition, Explorer's Edition und Collector's Edition angeboten.

Vom 22. bis 26. August ist das am Stand von Deep Silver in Halle 9.1 möglich.

"Ohne Erinnerung - und Kleidung - erwachen Spieler in Ark am Strand einer mysteriösen Insel. Jetzt müssen sie jagen, ernten, Ressourcen sammeln, forschen und Werkzeuge herstellen. Spieler können einen Unterschlupf erbauen, um sich vor natürlichen Phänomenen und gegen Kreaturen und Spieler zu schützen. Über 100 verschiedene Dinosaurier und andere prähistorische Kreaturen, die gigantische Ausmaße annehmen können, wollen von Spielern gezähmt, gezüchtet und trainiert werden", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading