Pokémon Go: Mewtu wird in exklusiven Kämpfen zu fangen sein.

Zweite Chance.

Nachdem es heute erste Mewtu-Raids in Pokémon Go gab - zumindest in Japan -, hat Niantic sich nun dazu geäußert, wie es hierzulande aussieht.

1

Demnach werdet ihr "in den kommenden Wochen" auch hier die Gelegenheit bekommen, gegen Mewtu zu kämpfen und es zu fangen. Aber: Das geschieht nicht im Zuge normaler legendärer Kämpfe, sondern in Form von "exklusiven Kämpfen".

Niantic erklärt es wie folgt: "Exklusive Raid-Kämpfe sind den bestehenden Kämpfen ähnlich, haben aber einige nennenswerte Unterschiede. Exklusive Kämpfe werden regelmäßig an Arenen weltweit erscheinen, aber im Gegensatz zu den aktuellen Kämpfen werden Trainer zu exklusiven eingeladen. Um eine Einladung zu erhalten, müssen Trainer vor Kurzem einen Kampf in der Arena bestritten haben, in der der Exklusive Kampf erscheinen wird. Die Einladungen enthalten eine Ankündigung, wann der Kampf starten wird und geben Trainern damit genug Zeit, sich untereinander abzustimmen, um sich dem mächtigen Boss entgegenzustellen", heißt es.

Mewtu ist das erste Pokémon, das ihr über exklusive Kämpfe fangen könnt. In den nächsten Wochen sollen "andere mächtige Pokémon" folgen.

Darüber hinaus bekommt ihr noch mal eine zweite Chance für Lugia, Arktos, Zapdos und Lavados.

Entsprechende Events mit diesen Pokémon finden noch vom heutigen 14. bis zum 31. August statt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading