gamescom 2017: Halle 9 - Zwischen Nintendo, Square Enix und Warner

So viele Spiele, so wenig Zeit.

Die Mischung macht's

Halle 9 ist fest in der Hand von Nintendo, Square Enix und Warner. Aber auch ein paar nette "kleinere" Titel sind zugegen. Ark Survival Evolved endlich in der finalen Version, Yakuza 6 und auch das spektakulär ambitionierte Kingdom Come Deliverance (Stand B11) sind allesamt anspielbar.

Halle9_1

Nintendo

Super Mario Odyssey (B10): Eine Schlange, an der man sich gerne anstellt - auch, wenn sie rechts noch ein gutes Stück um die Ecke des gewaltigen Nintendo-Standes geht. Schon an diesem Fachbesucher-Tag ist hier einiges los.

Neben diesem Highlight gibt es aber auch die Möglichkeit Metroid: Samus Returns, Pokemon Tekken DX ("Pokken" klang besser), Mario + Rabbids: Kingdom Battle sowie Fire Emblem: Warriors auszuprobieren. Wer lieber zuschaut, wohnt unterdessen Splatoon-2-Turnieren bei.

Halle9_2
Halle9_3

Warner

Am Stand von Mittelerde: Schatten des Krieges gab es nicht nur lebensgroße Drachen und Uruk-Hai, sondern ebenfalls reichlich Gelegenheit, den Titel anzuspielen. Dazu, für Lego-Fans, einen Ausblick auf LEGO Marvel Super Heroes 2.

Halle9_4
Halle9_5
Halle9_6

Square Enix

Bei Square Enix zeigt man gleich gegenüber von Nintendo naturgemäß viel Final Fantasy, wenngleich nicht das heiß begehrte Remake des siebten Teils. Dafür lässt das neue Final-Fantasy-15-Update Monster of the Deep sowie neuer Content für Final Fantasy 14 tief in die nie enden wollenden finalen Welten des japanischen Konzerns eintauchen.

Gleich gegenüber feiert der Spielehaus das dreißigjährige Bestehen der Serie mit Anspielstationen der alten Klassiker - Lost Sphear, Dissidia NT und das Life-is-Strange-Prequel komplettieren - einen sehenswerten Stand.

Halle9_8
Halle9_9
Halle9_10
Halle9_11

Star Citizen

Auch Hand an das jüngste Star-Citizen-Update darf man legen. Wenn es doch nur bald mal fertig würde...

Halle9_7

Breakaway

Mit Breakaway präsentiert Versandriese Amazon sein erstes selbst produziertes Videospiel: Eine Mischung aus Moba- und Sporttitel.

Halle9_12

PUBG und ESL

Das Invitational Turnier zu Playerunknown's Battlegrounds findet ebenfalls in Halle 9 Statt, in der ESL-Arena. Den eigentlichen Stand mit der Adresse B55 ist leicht zu übersehen ist, weil blickdicht eingezäunt.

Halle9_13
Halle9_14

Twitch

Auch Streaming-Anbieter Twitch ist in Halle 9 prominent vertreten, mit weit mehr als nur dieser Pseudo-TV-Bühne.

Halle9_15

Sonic Forces

Sonic Forces (C6) dürfte am Deep Silver Stand neben Yakuza 6 das große Zugpferd sein.

Halle9_17

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading