gamescom 2017: Cities Skylines: Erweiterung Green Cities angekündigt

Naturschutz und Umweltzerstörung stehen im Vordergrund.

Paradox Interactive hat zusammen mit Colossal Order die Erweiterung Green Cities für ihren Überraschungshit Cities Skylines auf der gamescom angekündigt.

Wie es der Name schon vermuten lässt, sollen mit dem neuen Addon eure Städte grüner werden, sich aber auch mit dem Thema Umweltzerstörung auseinandersetzen. Für den verantwortungsvollen CO2-Fußabdruck eurer Städte werden rund 350 neues Assets sorgen, die mit der Erweiterung ins Spiel kommen. Darunter finden sich mehr als 200 neue Gebäude wie Bio-Läden oder Bauernmärkte. Dazu gibt es verschiedene umweltfreundliche Richtlinien und Dienstleistungen, neue Spezialisierungsoptionen und mehr.

Neben dem Green-Cities-DLC ist auch ein kostenloses Update für Cities Skylines geplant, das viele neue optische und funktionale Inhalte wie Elektro-Autos, Straßen-Modding, Änderungen der Lärmbelästigung, Parks und Bäume ins Spiel bringen soll.

Cities Skylines: Green Cities soll noch dieses Jahr für PC (Windows, Mac, Linux) erscheinen und rund 13 Euro kosten.

Übrigens: Cities Skylines könnt ihr auch auf Xbox One und seit kurzem auch auf PS4 spielen. Dort gibt es aber nur das Basis-Spiel, während mit Snowfall, Natural Disasters oder Mass Transit schon haufenweise Erweiterungen für die PC-Version verfügbar sind.

Mehr zur gamescom 2017

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading