Capcom wird für Monster Hunter World kostenlose DLCs veröffentlichen.

1

Das Spiel erscheint Anfang 2018 zuerst für PlayStation 4 und Xbox One ist hier vorbestellbar, eine PC-Version folgt etwas später.

Das hat Producer Ryozo Tsujimoto auf der gamescom gegenüber Polygon bestätigt: "Wir werden weiterhin kostenlose Quests veröffentlichen, wie wir es immer getan haben", sagt er.

Um mit anderen gemeinsam spielen zu können, müsst ihr euch wiederum für die Konsolen-spezifischen Online-Dienste anmelden. Aufgrund der Systemunterschiede zwischen Handhelds und Konsolen könne man das Ganze auch etwas anders angehen und zum Beispiel Quests nur für begrenzte Zeit anbieten, was ihm zufolge gegenüber Handheld-Spielern unfair wäre.

"Auf einem portablen Gerät ist man nicht immer online, also gibt es dort ein System, mit dem die Leute zuhause die Quests und Daten runterladen und sie dann spielen, wenn sie unterwegs sind. Bei den Konsolen können wir uns nun darauf verlassen, dass ihr online seid, wann immer ihr sie nutzt", erklärt er.

Darüber hinaus verspricht Executive Producer Kaname Fujioka, dass Monster Hunter World in puncto Umfang den Vorgängern ebenbürtig sein wird.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs